HAPTICA® live ’17: Werbung, die begeistert

Inspirierend, informativ und ideenreich, lebendig und liebenswert, effektiv und effizient – auch die fünfte Ausgabe der HAPTICA® live am 22. März d.J. im World Conference Center Bonn erwies sich als Gewinn für alle Freunde der haptischen Werbung. Das Konzept, Anwendern und Händlern möglichst viele Facetten der Marketingdisziplin gegenständliche Werbung gebündelt an einem Tag zu präsentieren, stößt offenbar auf viel Interesse im Markt: So konnte der Veranstalter, die WA Media GmbH aus Köln, einen neuen Ausstellerrekord verzeichnen. 175 Lieferanten (Vorjahr: 142 Lieferanten) präsentierten dem Publikum ihre Neuheiten und Trends. Ob Grille von Weber-Stephen, Porzellankreationen von Seltmann Weiden oder Soundsysteme von JBL by Harman, ob regionale Spezialitäten aus dem Hofladen oder Fair Trade-Artikel aus der ganzen Welt, ob Klassiker wie Kugelschreiber, Krawatten und Kalender oder Nischenprodukte wie Räuchermännchen und Briefumschläge aus Baumwolle – die ganze Palette haptischer Werbemöglichkeiten wurde den Besuchern aus Marketingabteilungen, Einkauf, Werbeagenturen und dem Werbeartikelhandel angeboten.

Das Besucherinteresse hielt mit dem Ausstellerwachstum Schritt: Es kamen 1.946 Besucher (Vorjahr: 1.494 Besucher), eine Steigerung von mehr als 30%. Insbesondere der Vormittag war sehr belebt, nachmittags ebbte der Andrang dann ab. Knapp 72% der Besucher waren Anwender.

Neben den Produktpräsentationen an den Ständen der Aussteller überzeugte auch das gut frequentierte Vortragsprogramm, in dem Referenten aus dem Marketing ihre Erfahrungen im Umgang mit haptischer Werbung schilderten. Eine kultige Zeitreise zu Urzeitkrebsen und Schleuderkatapulten unternahm Yps-Chefredakteur Christian Kallenberg, der die Bedeutung von Onpacks für den Erfolg der Zeitschrift unterstrich. Recruiting-Maßnahmen mit Hilfe haptischer Werbung standen in den Vorträgen von Nico Rose (Bertelsmann) sowie Andrea Pflanz (Ostsächsische Sparkasse Dresden) und Ronny Ullrich (Cromatics) auf dem Programm, wohingegen Katrin Schütterle (goDentis) über „Gesundheitsvorsorge mit Hilfe von Gamification und haptischen Ankern“ referierte. Der Geschäftsführer der Kölner Haie, Peter Schönberger, schließlich berichtete, welch große Bedeutung Merchandising für den Eishockeyverein aus der Domstadt hat.

20 kreative Kampagnenbeispiele aus aller Welt hatte das WA Media-Team in der etablierten Best Practice-Sonderschau zusammengetragen. Liebevoll dekoriert und inszeniert, zeigten die wohl kleinste Spülflasche der Welt, ein aus alten Patronenhülsen gebauter Kugelschreiber für Reporter ohne Grenzen oder ein unter einer Betonplatte versteckter Maurerkalender, welch kreatives Potenzial in haptischen Werbeträgern steckt.

Nicht minder inspirierend: die Ausstellung zu den 49 Preisträgern des Promotional Gift Award 2017. Zum krönenden Abschluss der Veranstaltung konnten die Gewinner bei der Verleihung des Promotional Gift Award ihre Trophäen in Empfang nehmen.

Das vielfältige und abwechslungsreiche Angebot der „Erlebniswelt Haptische Werbung“, zu der auch eine Facebook-Foto-Aktion, gebrandetes Eis am Stiel oder die Auslage der neuen kostenlosen Faktenbroschüre „Facts-to-go“ über Studienergebnisse rund um den Werbeartikel gehörten, fand viel Anklang, wie sich auch in zahlreichen Besucherstatements zeigte (s.u.). Haptische Werbung vermag zu begeistern – sicher auch bei der nächsten Veranstaltung der HAPTICA® live, am 21. März 2018, ebenfalls im WCCB.

Ein ausführlicher Bericht zur HAPTICA® live ’17 folgt in der nächsten Ausgabe der HAPTICA®, Nr. 12 (19. April 2017).

// Dr. Mischa Delbrouck

www.haptica-live.de

Besucherstimmen:

Die HAPTICA® live ist eine der wichtigsten Messen für mich. Zum einen wegen der Nähe zu Köln, zum anderen, weil sie überschaubar ist und weil ich hier gut ausgewählte Unternehmen treffen kann. Es sind zahlreiche namhafte Firmen hier, viele davon produzieren in Deutschland, was für uns sehr wichtig ist. Auch die Location gefällt mir sehr gut.
Mir gefällt die Mischung aus Ausstellung, Vorträgen, Fallstudien und Promotional Gift Award. Ich bin in erster Linie hier, um neue Ideen und Inspirationen für eigene Projekte zu erhalten. Besonders interessant ist dafür der Promotional Gift Award, da hier Artikel gezeigt werden, die so noch nicht im Markt vorhanden sind. Werbeartikel sind wichtig im Marketingmix, weil sie eine sehr langlebige Verbindung zwischen Marke und Kunden schaffen. Hier bietet die HAPTICA® live sehr gute Möglichkeiten, neue Artikel kennenzulernen und zu sehen, wie sie im Praxiseinsatz funktionieren.
Eine gelungene Veranstaltung, die nicht überladen ist. Mehr Eindrücke hätte man gar nicht aufnehmen können. Wir haben dennoch alles gefunden, was wir wollten, für alle Kundengruppen und alle unseren geplanten Aktionen. Sehr cool waren die Ausstellungen zum Promotional Gift Award und zu den Best Practice-Beispielen. Da waren super Ideen dabei. Wir haben uns vielfältig inspirieren lassen und darüber sogar einen Vortrag verpasst, der uns interessiert hätte. Allerdings könnten die Präsentationen der Aussteller etwas ansprechender sein.
Ich bin das erste Mal auf der HAPTICA® live. Mir gefällt es super hier, es sind viele namhafte Firmen da, große Markenhersteller. Und ich finde es gut, dass wir gefragt werden, ob wir einen Händler als Dienstleister haben. Der Innovationsgrad und der Erlebnisfaktor der Veranstaltung sind hoch. Es ist etwas anderes, die Produkte direkt anfassen und ausprobieren zu können, als sich online durch einen Katalog quälen zu müssen. Ich habe viele schöne Sachen gesehen und werde nächstes Jahr wiederkommen.

 

2017-03-27T13:19:37+00:00 März 23rd, 2017|Abschlussbericht|